Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot Bestseller Online lkBdOBC

CDWjdYXE1k
Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot Bestseller Online lkBdOBC

Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot

  • schlichter Zip-Hoodie für Damen von Only
  • Kapuze mit Kordelzug und stylisch offen ersischtlichem Kordelzugpart mittig der Kapuze
  • seitliche Einschubtaschen
  • Logo-Emblem frontseitig links knapp oberhalb des Bundes
  • weich aufgerautes Innenmaterial
  • Rippstrick an Arm- und Hüftabschluss
  • Logo-Stitch am linken Armabschluss
  • meliertes Obermaterial
  • bequeme Passform







    Marke: Only



    Kat.: Zip Hoody



    Farbe: rot



    Material: 60% Polyester 36% Baumwolle 4% Viskose
Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot Bestseller Online lkBdOBC Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot Bestseller Online lkBdOBC Only Damen Zip Hoodie onlLove in rot Bestseller Online lkBdOBC
Steckdose Authentisch Günstiger Preis Großhandel Merchcode Herren Hoody Jumpover in weiß Nl1sONOV2

Zinny/Maidagan · Das Abteil, 2009, Installationsansicht im MMK Zollamt

Online-Shopping-Spielraum VIA APPIA DUE Aufwendiges Shirt mit sommerlichem Print Günstig Kaufen Zuverlässig H6aabOyFd
Hinweis
von Günstig Kaufen Exklusiv Auslassstellen Günstiger Preis FLORENS Sneakers Spielraum Geschäft Zum Verkauf dFUBMSP588

Das Werk des Künstlerpaares steht immer in direkter oder indirekter Be­ziehung zur Architektur und deren symbolischen Bedeutung. Für das MMK Zollamt haben Dolores Zinny und Juan Maidagan nun eine Installation entwickelt, die sich auf das Jahr 1927 bezieht, das Jahr, in dem auch das Zollamt eröffnet wurde.In dem Ausstellungsraum verteilen sich mehrere plastische Skulpturen, die auf farbigen Sockeln ruhen und deren räumliche Kompositionen an die russische Avantgarde und den Konstruktivismus erinnern. Die Skulpturen werden ergänzt durch grossformatige Malereien hinter Plexiglas, Collagen sowie kleinere modellartige Skulpturen. Schon lange nicht mehr hat man in einer Ausstellung zeitgenössischer Kunst Werke gesehen, die so völlig autonom zu funktionieren scheinen. Der erste Eindruck täuscht jedoch. Denn wie in den anderen Installationen des aus Argentinien stammenden und in Berlin lebenden Künstlerpaars geht auch die Arbeit für das MMK Zollamt von dem konkreten Ort aus und eröffnet ein narratives Spiel mit historischen Assoziationen, architektonischen Anleihen und Bezügen - wenn auch hier in besonders abstrahierter Weise.Ausgangspunkt ist das Jahr 1927. Inmitten der Frankfurter Altstadt entstand damals das heutige Ausstellungsgebäude als modernes Zollamt im Stil der Neuen Sachlichkeit. Das Gebäude ist ein Beispiel des neuen Frankfurter Architekturstils. Funktion und Symbol treffen in ihm aufeinander. Davon ausgehend recherchierten Zinny und Maidagan andere Ereignisse, die im gleichen Jahr ihren Ursprung haben: Das legendäre Passagierschiff «Cap Arcona» läuft 1927 vom Stapel, Walter Benjamin beginnt mit der Arbeit an seinem Passagen-Werk und Mies van der Rohe entwirft seinen Freischwinger. Als knappe schriftliche Bezüge in den Collagen oder in den Titeln fliessen solch mythisch aufgeladenen Ereignisse in die geometrischen Kompositionen und füllen sie mit symbolischer Bedeutung. Darin spiegeln sich Begriffe wie Modernismus und Internationalismus. Die Werke sind also keinesfalls autonom. Die emotional aufgeladenen Begriffe treffen auf die rational konstruiert wirkenden Formen und erzeugen im Zwischenraum dieser gegensätzlichen Kategorien eine melancholische Spannung, die im Rückblick auf die vergangene Zeit sowohl die Notwendigkeit als auch die Vergeblichkeit dieser Utopien mitdenkt.

Bis
20.02.2010

Katalog mit Text des indischen Schriftstellers Ranjit Hoskote?work in progress, PROA, Buenos Aires, ab März 2010

Werbung

Der Schweizer Kunstverein präsentiert das Museum / die Sektion des Monats:

+49 2641 20793-97
Bruno Banani Rundhalsshirt aus Pannesamt Steckdose Mit Paypal Um Auslass Besuch Neu Perfekt Günstig Online Frei Verschiffen Angebot TKdosRZWJ
Facebook
Twitter
YouTube
Login
Heine Dianette mit Rüschenapplikation Frei Verschiffen 62EFuwP0
Sven Majunke

Block.one, der Entwickler der führenden Blockchain-Software EOS.IO, und FinLab AG, einer der ersten und größten Company Builder und Investoren in Europa mit Fokus auf Financial Services Technologies (“fintech”), geben heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Gründung und Kapitalisierung eines neuen Fonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar (81 Millionen Euro) bekannt, der strategische Investitionen in ganz Europa in Projekte, die auf der Open-Source-Blockchain-Software EOS.IO aufbauen, tätigen wird.

“Die Blockchain-Software EOS.IO mit ihrem DPOS-Ansatz (Delegated Proof of Stake) hat gezeigt, dass durch sie die Geschwindigkeit und Ausfallsicherheit, mit der Blockchain-Netzwerke arbeiten und skalieren, erheblich verbessert wurde”, sagt Stefan Schütze, Mitglied des Vorstands von FinLab. “FinLab ist hoch erfreut, mit dem Unternehmen, das hinter dieser grundlegenden Innovation steht, zusammenzuarbeiten und die Entwicklung von Projekten zu fördern, die durch die EOS.IO-Software ermöglicht werden.

“Wir freuen uns sehr, mit der FinLab AG, einem führenden europäischen Technologie-Investor, zusammenzuarbeiten, um die globale Reichweite unseres EOS VC Programms zu erweitern”, sagte Brendan Blumer, CEO von Block.one. “Wir sind davon überzeugt, dass die Open-Source-Software EOS.IO von Grund auf neue “community”-basierte Geschäftsmodelle ermöglicht und wir sind weiterhin bestrebt, in diese Zukunftsunternehmen zu investieren.”

Dies ist der dritte EOS.IO-Fonds, der im Rahmen des EOS VC-Partnerprogramms seitens block.one angekündigt wurde, nachdem bereits mit “Tomorrow Blockchain Opportunities”, verwaltet von Derek Rundell von Eric Schmidts TomorrowVentures, und Galaxy Digital, verwaltet von Mike Novogratz, entsprechende EOS VC Fonds aufgelegt worden sind. Block.one hat sich im Rahmen ihres VC Programmes zum Ziel gesetzt, 1 Milliarde US-Dollar in Partnerschaften mit führenden Risikokapitalgebern zu investieren, um die Entwicklung der EOS.IO Software zu unterstützen.

Das EOS VC-Programm investiert in Entwickler und Unternehmer, die die EOS.IO-Software nutzen. Mehr Informationen hierzu können unter der Adresse vc@block.one abgefragt werden. Über EOS.IO

Die EOS.IO-Software stellt eine Blockchain-Architektur vor, die die horizontale Skalierung dezentraler Anwendungen ermöglicht (die “EOS.IO-Software”). Die Software bietet Konten, Authentifizierung, Datenbanken, asynchrone Kommunikation und die Planung von Anwendungen über mehrere CPU-Kerne und/oder Cluster. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://eos.io Über die FinLab AG:

Die börsennotierte FinLab AG ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies (“fintech”) Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.

Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss kombiniert
NRW.BANK kooperiert mit Fintech-Unternehmen FinCompare

News für Technologie-Scouts

Kunden-Hotline

Rufen Sie uns gerne an! 04126 3961280 Mo - Do 9:00 - 17:00 Uhr Freitags 9:00 - 13:00 Uhr

Shop Service
Informationen
Newsletter

Um unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren und keine Neuigkeit oder Aktion mehr zu verpassen, hier eintragen:

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten